3D-DVT-Röntgen

Mit der digitalen Volumentomographie (DVT) bieten wir unseren Patienten ein hochmodernes Diagnoseverfahren an.

Die Implantologie ist in besonderem Maße zu einem Anwendungsgebiet der DVT geworden, weil sie die diagnostischen Möglichkeiten unglaublich erweitert hat. Aber auch bei zahlreichen anderen Indikationsstellungen hat sich die Anfertigung einer 3D-Röntgenaufnahme für die Behandler bewährt. Man kann das Operationsrisiko für den Patienten beträchtlich reduzieren kann, weil sich die knöcherne Situation des Kiefers dreidimensional wesentlich genauer bestimmen kann. Das ermöglicht durch die gewonnenen Daten eine schablonenassistierte, minimalinvasive Implantation.

Vor Einführung der digitalen Volumentomographie wurde zur Planung eines Eingriffs deshalb oft ein computertomogramm (CT) angefertigt (man wird in die Röhre geschoben). Diese CT´s haben jedoch den Nachteil, dass sie Aufwendig, teuer und mit einer hohen Strahlebeastung verbunden sind. Daher haben wir uns entschlossen die neue Technologie DVT für ihre Sicherheit und Gesundheit einzusetzen. Dadurch werden für sie kürzere Untersuchungszeiten, weniger Strahlenbelastung, geringere Kosten bei maximaler diagnostischer Sicherheit ermöglicht. 

Und noch ein Vorteil: als Patient müssen sie nicht mehr in  eine radiologische Klinik oder Röntgenfachpraxis überwiesen werden, da wir diese moderne Technik direkt bei uns in der Praxis anwenden können.

Um Ihnen diese neue Röntgentechnologie sicher und kompetent anbieten zu können, habe ich dazu eine spezielle Weiterbildung mit Zertifizierung absolviert.

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.30
Dienstag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.30
Mittwoch 8.00 - 12.00
Donnerstag 8.00 - 12.00 und 15.00 - 19.00
Freitag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen